Are covid-19 vaccines worth getting if they’re not 100 percent effective?

Nachrichten

Lohnen sich Covid-19-Impfstoffe, wenn sie nicht zu 100 Prozent wirksam sind?

Wang Huaqing, Chefexperte des Impfprogramms am Chinesischen Zentrum für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, sagte, der Impfstoff könne nur zugelassen werden, wenn seine Wirksamkeit bestimmten Standards entspreche.

Aber der Weg, den Impfstoff wirksamer zu machen, besteht darin, seine hohe Abdeckungsrate beizubehalten und zu konsolidieren.

Unter solchen Umständen kann die Krankheit wirksam kontrolliert werden.

132

„Impfung ist ein viel besserer Weg, um eine Krankheit zu verhindern, ihre Ausbreitung zu stoppen oder die Intensität der Epidemie zu verringern.

Jetzt haben wir den COVID-19-Impfstoff.

Wir haben mit der Impfung in Schlüsselgebieten und Schlüsselpopulationen begonnen, um durch eine geordnete Impfung Immunbarrieren in der Bevölkerung aufzubauen, um die Übertragungsintensität des Virus zu reduzieren und schließlich das Ziel zu erreichen, die Epidemie zu stoppen und die Übertragung zu stoppen.

Wenn jetzt alle denken, der Impfstoff ist nicht hundertprozentig, ich lasse mich nicht impfen, er kann unsere Immunbarriere nicht aufbauen, kann auch keine Immunität aufbauen, sobald die Infektionsquelle da ist, weil die riesigen Mehrheit keine Immunität, die Krankheit tritt in der Popularität auf, werden wahrscheinlich auch verbreitet.

In der Tat, die Epidemie und die Verbreitung von Maßnahmen zu ihrer Kontrolle sind die Kosten sehr groß.

Aber mit dem Impfstoff geben wir ihn früh, die Menschen werden geimpft, und je mehr wir ihn geben, desto mehr wird die Immunbarriere aufgebaut, und selbst wenn es vereinzelt Ausbrüche des Virus gibt, wird es nicht zu einer Pandemie, und es stoppt die Ausbreitung der Krankheit so weit wir möchten“, sagte Wang Huaqing.

Herr Wang sagte zum Beispiel, wie Masern, Keuchhusten ist stark zwei Infektionskrankheiten, aber durch Impfung, durch eine sehr hohe Abdeckung, und eine so hohe Abdeckung zu konsolidieren, hat diese beiden Krankheiten gut kontrolliert, die Maserninzidenz von weniger als 1000 letzten Jahr, den niedrigsten Stand der Geschichte erreicht, Keuchhusten auf ein niedriges Niveau gesunken. All dies ist darauf zurückzuführen, dass durch Impfungen mit hoher Abdeckung die Immunbarriere in der Bevölkerung gesichert wird.

Kürzlich hat das chilenische Gesundheitsministerium eine reale Studie zur Schutzwirkung des Sinovac-Coronavirus-Impfstoffs veröffentlicht, die eine präventive Schutzrate von 67 % und eine Sterblichkeitsrate von 80 % zeigte.


Postzeit: 24. Mai 2021